Ryanair mit Kindern: Mit diesen 8 Tipps fliegt deine Familie günstig UND stressfrei

Ryanair mit Kindern zu fliegen kann überraschend entspannt sein. Der Billigflieger hat oft unschlagbare Preise – zumindest vor den Zusatzgebühren. Lohnt sich damit das Fliegen mit Ryanair auch für Familien mit kleinen Kindern noch und wie kannst du Stress vermeiden.


Das Kurz-Fazit für Eilige: Du kannst als Familie genauso gut mit Ryanair fliegen wie mit jeder anderen Billigairline. Eine Sonderbehandlung für Familien gibt es zwar nicht und du fühlst dich vielleicht eher wie in der Holzklasse als auf Wolke 7. Aber sie bringen dich zu deinem Ziel. Damit du aber beim Fliegen mit deinen Kindern bei Ryanair keine bösen Überraschungen erlebst, schau vorher gut hin:

  • Kenne dein Gepäck
  • Denk an ALLE Gebühren beim Buchen
  • Sei frühzeitig beim Check-In
  • Lade dir kostenlos die Ryanair Familien-Checkliste gegen böse Überraschungen herunter

Worauf genau du bei diesen Punkten achten solltest und welche weiteren Punkte wichtig sind erfährst du in diesem Beitrag.

Das Fliegen mit Baby Einsteigerpaket KOSTENLOS für dich!
Opt In Image
Der leichteste Weg zum entspannten Flug mit Kind

All-You-Need Shoppingliste

Kinder-Gepäck Übersicht

Kinder beschäftigen im Flieger

Handgepäck-Checkliste...

Wir schicken dir das 6-teilige Fliegen mit Baby Paket im Tausch für deine E-Mail Adresse zu. Falls Du dies nicht möchtest, kannst Du es auch hier erwerben.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

Bei Ryanair bekommst du GENAU wofür du bezahlst. Wie meine Freundin Anne. Anne steht am Check-in Schalter und reißt die Augen auf. Hat sie sich gerade verhört? Mit einem selbstverständlichen Blick schaut sie der Ryanair Mitarbeiter an und sagt „Ich bekomme dann vom Ihnen 55 EUR pro Person“. Bitte? Für die Bordkarte? Das Stück Papier auf dem steht, wo ich sitze? „Sie haben nicht online eingecheckt.“ erklärt er weiter. Und wer nicht online eincheckt darf am Schalter wohl zahlen.

Und der Kommentar von Ryanair-Chef Michael O’Leary zu Gebühren fürs Neu-Ausdrucken von vergessenen Bordkarten? „We think [they] should pay 60 euros for being so stupid.”

Okay. Damit wissen wir schonmal woran wir sind. Das schreckt dich etwas ab?

Mich auch. Und dennoch war Ryanair so unschlagbar günstig, dass wir als Familie einen Flug nach Sizilien gebucht haben. Aber ich wusste, es gibt Gebühren für alles. ALLES. Meine Erwartung war, dass ich einen Euro einwerfen muss um aus dem Fenster zu schauen.

Bei Ryanair gibt es keine versteckten Gebühren.

Wie jetzt? Es stimmt. Es gibt zwar eine Unmenge an Gebühren, aber sie sind alle leicht ersichtlich. Um Stress zu vermeiden ist es deshalb wichtig, dass du vorher genau hin schaust. Nur worauf sollst du eigentlich schauen?

1. Vor der Buchung: WIEVIEL GEPÄCK braucht deine Familie für den Flug mit Ryanair?

Ryanair mit Kindern - Kind wartet am Check-In

Ein großer Kostenfaktor ist bei Ryanair dein Gepäck. Frage dich also vor der Buchung , wieviel und welches Gepäck du mitnehmen willst. Überlege dir:

  • Wieviele Koffer willst du aufgeben?
  • Wieviele Handgepäck-Stücke habt ihr?
  • Ist das Handgepäck klein oder eher ein Trolley?
  • Musst du während des Fluges an dieses Handgepäck heran?
  • Nimmst du Kinderwagen, Autositze oder Kinderbett mit?

Bei Ryanair kommt auch das Handgepäck in den Frachtraum, wenn du es nicht anders buchst. Das kann mit einem kleinen Kind ziemlich fatal sein.

Auf der anderen Seite ist beim aufgegebenen Gepäck bei Ryanair super, dass die Gewichtsgrenze für alle Koffer zusammen gilt. Egal ob einer schwerer und der andere leichter ist. Das macht das Packen mit Kindern um einiges einfacher.

Extra-Tipp zum Handgepäck mit Baby: In einen kleinen Trolley (wir nutzen diesen Spinner-Trolley) passen Wechselsachen, Manduca, eine kleine Decke und alle Reserven problemlos hinein. Wenn du sonst keine weitere große Tasche (z.B. einen Kamerarucksack) hast, brauchst du kein extra Handgepäck für dein Kind.

Über Kinderwagen und Kindersitz brauchst du dir bei Ryanair keine Sorgen machen.

Kinderwagen und Kindersitz darfst du (zum Zeitpunkt dieses Beitrages) bei Ryanair kostenfrei mitnehmen. Ja. Wirklich. Ich gebe zu, ich war auch überrascht. Schau dir auch die Übersicht für Gepäck mit Kind bei Ryanair und anderen wichtigen Fluglinien an.

2. Beim Buchen: Finde die GÜNSTIGSTE KOMBINATION für deine Familie bei Ryanair

Ryanair mit Kindern - Flugzeug auf Rollfeld

Jetzt wo du weißt, wieviel Gepäck du mitnehmen willst, kannst du die gesamten Kosten anschauen. Dafür addierst du die Gebühren für:

  • Flugtickets für alle
  • Sitzplätze für alle (wenn ihr zusammen sitzen wollt)
  • Deine Anzahl an aufgegebenen Gepäckstücken
  • Deine Anzahl an Handgepäckstücken, die du mit in die Kabine nehmen möchtest

Jetzt denkst du vielleicht gerade: Das klingt nach ganz schön viel Arbeit sich diese ganzen Kosten heraus zu suchen. Keine Sorge, mit diesem Tipp geht das in 3 Minuten:

Geh direkt auf die Webseite von Ryanair. Bitte traue bei den Extra-Gebühren keiner Suchmaschine. Nun tue einfach so, als würdest du buchen wollen:

  1. Wirf schnell einen Blick auf die Preise an den Tagen vor und nach deinem gesuchten Datum. Manchmal ist das ein so massiver Unterschied, dass es sich lohnt eine Nacht früher oder später anzureisen.
  2. Nimm den günstigsten Standardtarif ohne jegliches Gepäck (ignoriere auch erstmal Familien-Angebote).
  3. Folge den Fragen im Buchungssystem und füge Sitzplätze, Gepäck und Handgepäck einzeln hinzu. (Fast Track Sicherheitskontrolle brauchst du nicht.)

Und schon kennst du den Gesamtpreis. Vielleicht fragst du dich gerade, warum du das so kompliziert machen sollst und alles einzeln hinzufügen. Schließlich gibt es doch direkt einen Tarif mit Gepäck inklusive. Stimmt. Der Grund ist ganz einfach.

Als Familie brauchst du aber in der Regel nicht für jeden Mitreisenden einen eigenen Koffer. Du willst das Gepäck ja auch noch bewegen können. Und dann ist es meist günstiger dir alles wie mit Lego-Steinen zusammen zu bauen. Aber geht es vielleicht noch günstiger als dieser Bausteine-Preis?

Vielleicht. Bestimmt hast du gerade ein Angebot Family-Plus gesehen.

Ob sich das Extra-Familien Angebot lohnt hängt ganz stark davon ab, wieviele Gepäckstücke du brauchst.

Wenn du 2 Koffer aufgeben willst, dann geh einfach einen Schritt zurück in der Buchung und wähle Family-Plus aus. Vergleiche dann den Gesamtpreis mit dem der einzelnen Buchungen von oben.

Extra-Tipp: Dieses Angebot wird nur angezeigt, wenn du den Tarif ohne Koffer auswählst. Die kostenlosen Sitzplätze für Kinder sind in dem Family-Plus Angebot übrigens kein Vorteil. Die sind ohnehin kostenlos.

Das Fliegen mit Baby Einsteigerpaket KOSTENLOS für dich!
Opt In Image
Der leichteste Weg zum entspannten Flug mit Kind

All-You-Need Shoppingliste

Kinder-Gepäck Übersicht

Kinder beschäftigen im Flieger

Handgepäck-Checkliste...

Wir schicken dir das 6-teilige Fliegen mit Baby Paket im Tausch für deine E-Mail Adresse zu. Falls Du dies nicht möchtest, kannst Du es auch hier erwerben.

Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst Deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lese vor Deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz sowie die Informationen was nach der Eintragung deiner Daten passiert.

3. Ist es mit Baby oder Kleinkind bei Ryanair SINNVOLL PRIORITY zu buchen?

Ryanair mit Kindern - Kind am Priority Schild

Die kurze Antwort: Ja. Für mindestens eine Person.

Priority bekommt bei Ryanair nur, wer das auch gebucht hat. Das heißt, wenn du ein Standardticket ohne Priority gebucht hast, steigst du auch mit Baby nicht zuerst ein. Aber das Wichtigste an dieser Option ist gar nicht das Einsteigen, sondern das Gepäck.

Du kannst nämlich gar nicht nur „Priority“ buchen. Die Option lautet „Priority und 2 Handgepäckstücke“. Was, wenn du gar keine 2 Handgepäckstücke mitnehmen willst?

Ohne diese Option darfst du nur eine eher kleine Tasche als Handgepäck mitnehmen. Die wird mit Kindern wahrscheinlich nicht ausreichen.

Mit der „Priority und 2 Handgepäckstücke“-Buchung darfst du dann auch eine größere Tasche oder Trolley mit in die Kabine nehmen. Und ganz ehrlich: Ich finde diese Buchungsoption sogar gut.

Dadurch ist nämlich sicher gestellt, dass nicht mehr Handgepäck in die Gepäckfächer will, als Platz da ist. Und damit kannst du deinen Trolley auch wirklich in deiner Nähe verstauen – und nicht 20 Reihen weiter vorn. Ich empfehle dir also beim Ryanair fliegen mit Kind zumindest für eine Person die Option „Priority und 2 Handgepäckstücke“ zu buchen.

Übrigens wirst du bei Ryanair oft mit dem Bus zum Flugzeug gebracht werden. Wenn du noch einen Kinderwagen am Flieger abstellen willst, steigst du wahrscheinlich eher als Letzer der Priority Passagiere ein. Das ist aber nicht weiter wild. Denn du weißt ja, dass du Platz für dein Gepäck finden wirst.

Extra-Tipp für Babys: Wenn du mit Baby oder Kleinkind Priority gebucht hast, frag ob ihr direkt an den Anfang der Schlange kommen könnt. Mit Kindern ist es entspannter, wenn du im Bus noch einen Sitzplatz bekommst.

4. Welche Option ist ÜBERFLÜSSIG beim Buchen mit Ryanair mit Kindern?

Was du nicht buchen brauchst ist die Fast-Track Sicherheitskontrolle. Mit Baby oder Kleinkind gibt es oft ohnehin eine extra Schlange. Und wenn nicht, frag einfach kurz danach. Nimm dein Kind am besten dabei auf den Arm. Öfter als nicht bekommst du den „Na gut, kommen Sie mal mit“-Bonus.

5. Worauf solltest du BEIM CHECK-IN bei Ryanair mit Kindern achten?

Ryanair mit Kindern - leere Check-In Schalter

  1. Check unbedingt vorher online ein. Und vergiss deine Bordkarte nicht.

Wenn du mit Kindern unter 12 Jahren reist musst du mindestens einen Sitzplatz reservieren. Somit kannst du bis zu 60 Tage vorher online einchecken. Wenn du vorher keine Sitzplätze buchst, bis zu 48 Stunden vor Abflug (zum Zeitpunkt dieses Beitrages).

Innerhalb der EU kostet die Internetnutzung auf dem Handy nichts extra, also kannst du das ruhig von deinem Handy aus dem Urlaub machen.

Sonst heißt es 55 EUR pro Person für die Bordkarte zahlen.

Tipp der dir das Leben leichter macht: Lade dir die Ryanair App herunter. So kannst du (a) deine Bordkarte nicht vergessen und (b) einfach bei jedem der fragt dein Handy zücken. Kein Wühlen nach den Bordkarten. Das ist besonders mit zwei Kindern an der Hand echt super praktisch

  1. Sei etwas über 2 Stunden vor Abflug am Check-In Schalter

Es gibt keine Vorzugsbehandlung für Familien, also musst du früh da sein um die Check-In-Schlange zu vermeiden.

Wir waren 2 Stunden und 15 Minuten vor Abflug am Schalter. Noch kein Mitarbeiter da. Aber die Passagierschlange formt sich schon. Am Schalter steht Check-In öffnet 2 Stunden vor Abflug und genau 2 Stunden vor Abflug erschien auch ein Mitarbeiter. Ja, Einer. Für den gesamten Flieger. Etwas später kam noch ein Zweiter hinzu. Mit zwei ungeduldigen Kindern fühlt sich das Warten trotzdem so lange an, wie die Wurzelbehandlung beim Zahnarzt.

Sei deshalb kurz vor den 2 Stunden am Check-In, sodass du in der Schlange zumindest weit vorne stehst.

6. Wie STRENG ist Ryanair beim Gepäck mit Kindern?

Ryanair mit Kindern - volles Flugzeug von innen

Bei uns waren sie erstaunlich entspannt. Ich hatte erwartet, dass jedes Gramm Übergepäck akribisch in Rechnung gestellt wird und war bereit alle unsere Shampoos zu entsorgen.

Die Dame am Check-In ließ uns nicht nur ca. 1kg Übergepack pro Koffer durchgehen. Sie brachte sogar für uns die Autositze zum Sperrgepäck. Das war wirklich super hilfreich.

Natürlich hängt das von der Person ab, die deinen Check-In macht. Aber es ist schon mal ein gutes Zeichen, dass es keine Null-Toleranz Regel beim Gepäck zu geben scheint.

7. IM FLUGZEUG bei Ryanair: So läuft es ab

Ryanair mit Kindern - familie im Flieger

Es ist nicht super bequem, aber insgesamt alles ganz normal. Das Personal war immer super freundlich.

Die Sitze bei Ryanair bieten für lange Beine nicht viel Platz bis deine Knie den Vordersitz streicheln. Sie fühlen sich auch nicht so bequem an wie dein Armsessel zu Hause und die Lehne lässt sich nicht verstellen. Das läßt sich für einen kurzen Flug aber alles aushalten.

Etwas nervig mit Kindern finde ich, dass es keine Sitztasche im Sitz vor dir gibt. Das heißt, alles was du an Feuchttüchern, Stiften, Gummibären und Co. hast, musst du auf den Sitz legen oder direkt in deine Tasche auf dem Boden.

Essen und Getränke kannst du wie bei fast allen Billigairlines an Bord kaufen. Die Preise sind normal für Flugzeuge (z.B. 3 EUR für 500ml Wasser). Da die Auswahl an Essen oft nix für kleine Kinder ist, empfehle ich dir selbst Snacks mitzubringen. Falls der Flug in eurer Essenszeit liegt denk dran etwas mehr mitzunehmen. Snacks sind außerdem eine super Methode um Kinder im Flugzeug zu beschäftigen.

Je nachdem in welchem Land du bist, kannst du auch eine leere Flasche mitnehmen und diese am Flughafen auffüllen (für die Großen zumindest).

Extra-Tipp für Babys: Nimm einfach ein bisschen Wasser extra mit. Im schlimmstem Fall musst du es an der Sicherheitskontrolle abgeben. Wahrscheinlich kannst du es aber mitnehmen und hast ein paar EUR gespart.

Die Flugbegleiter waren auf all unseren Flügen super nett. Sie kommen einmal mit Essen und einmal mit Duty-Free Artikeln durch und sagen eine Spenden Aktion an. Also nichts Außergewöhnliches oder super Aufdringliches, wie du es vielleicht von früher von Billigairlines kennst.

8. 3 FAKTEN über Ryanair die du einfach kennen musst

Ryanair mit Kindern - Flügel vom Ryanair Flieger in der Luft

Ryanair wird oft als der kleine Billigflieger abgestempelt. Doch wer genauer hinschaut, ist oft überrascht:

  • Ryanair ist noch vor Lufthansa die größte Fluggesellschaft Europas.
  • Es ist noch nie ein Flugzeug von Ryanair abgestürzt.
  • Ryanair Chef Michael O’Leary hat tatsächlich schon mal öffentlich über eine Gebühr für die Toilettenbenutzung an Bord nachgedacht.

9. FAZIT zum Flug mit Ryanair mit Kindern

Aus unserer Erfahrung ist mit Kindern mit Ryanair zu fliegen auch nicht viel anders als mit anderen Billig-Fluglinien. Es gibt keine Sonderbehandlung für Familien (obwohl du immer danach fragen kannst). Es ist auch inzwischen fast überall normal für Gepäck Gebühren zu erheben. Nur dass du nun auch für Handgepäck zahlen darfst ist etwas gewöhnungsbedürftig.

  • Sei dir einfach vorher über die Gebühren bewußt und sieh sie einfach als Teil deines Flugpreises.
  • Nimm’s mit Humor, wie überall gespart wird. Irgendwo her müssen die günstigen Preise ja schließlich kommen.
  • Denk daran dir die kostenlose Ryanair Familien Checkliste gegen böse Überraschungen herunter zu laden

Das Personal ist uns überall freundlich begegnet und wir fanden es überhaupt nicht stressig. Zumindest nicht mehr als sonst auch. 😉 Für Flüge innerhalb Europas würde ich auch mit Kindern wieder mit Ryanair fliegen.

Und wir durften sogar kostenlos aus dem Fenster gucken.

Und du? Was sind deine Erfahrungen mit Ryanair als Familie?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du auf Links klickst, die ich empfehle, unterstützt du damit den Fortbestand dieser Webseite. Einige Links sind so genannte Empfehlungslinks. Du zahlst nichts extra. Aber falls du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Ich empfehle nur Produkte, die ich selbst nutze, liebe und von denen ich überzeugt bin.

Das könnte dich auch interessieren

Sizilien mit Kindern Kind sitzt am Strand unter Zelt
Erfahrungen zum Reisen mit Kindern