Worum geht’s bei Mamas Reise Hacks?

Es geht um dich, deine Kinder und wie ihr gemeinsam die Welt entdecken könnt!

Unsere Mission ist es, dir Sicherheit zu geben, damit du deine Freiheit beim Reisen mit deinen Kindern voll ausleben kannst – ohne dir Sorgen um die Kinder zu machen.

Reisen mit Kindern kann schwierig sein. Aber es lohnt sich!

Kinder können schwierig sein, das gilt zu Hause genauso wie auf Reisen. „Ich will keine Zähne putzen“, „iieh das ist eklig, das ess ich nicht“, „ich kann nicht schlafen“.

Auf Reisen gibt es noch einige zusätzliche Situationen die ohne Kinder einfach simpler waren.

Wo fahr ich hin, was darf ich nicht vergessen, wie drehen wir alle im Flugzeug nicht durch…

Hier findest du nicht nur den Mut, sondern auch alle Mittel, die du brauchst, damit die schwierigen Situationen etwas einfacher werden und du die tollen Seiten des Reisens mit Kindern wirklich genießen kannst.

Vorbereitung, Organisation und die datenbasierte Bewertung von Reiseländern gehören für uns einfach zum Reisen mit Kindern dazu.

Das heißt aber nicht, dass du das alles selbst machen musst.

Lass dich gerne auf diesen Seiten

  • zum Reisen mit Kindern inspirieren
  • finde kindgerechte Reiseziele mit dem besten Wetter auf der ganzen Welt
  • verliere deine Ängste
  • hole dir Hilfe beim Planen und Organisieren und besonders
  • stelle Fragen die dir wichtig sind

Du willst mehr wissen?
Lerne unser Team genauer kennen

Reisen ist unsere Leidenschaft. Wir lieben dieses Gefühl der Freiheit. Schon seit dem Studium haben wir kein langes Wochenende zu Hause verbracht.

Als 2013 unser Sohn zur Welt kamen haben wir mehr als einmal gehört „Dann ist es jetzt wohl mit dem Reisen vorbei!“

Für uns war aber klar: Wenn es dem Kleinen gut geht, dann starten wir in unsere erste gemeinsame Weltreise. Es ging ihm gut und wir waren 7 Monate mit 2 Koffern plus Handgepäck in der Welt unterwegs.

Seit 2017 ist nun auch noch unser kleines Travel-Girl dabei. Im selben Jahr sind wir in unsere zweite gemeinsame Weltreise gestartet.

Und es soll nicht die letzte gewesen sein.

Lies schnell weiter um heraus zu finden, was unser Lieblingsort auf der Welt ist, was wir gar nicht mögen und was unsere zweite große Leidenschaft ist.

Wohin sind wir schon gereist? Unsere aktuelle Weltkarte

Mama Eva hat irgendwie immer alles dabei (meistens)

Eva plant und organisiert fast genauso gerne, wie sie reist.

Ihr absoluter Lieblingsort auf dieser Welt ist auf einem großen Stein neben einem Wasserfall in Chile.

Sie hasst Spinat und brennt für einen ganzheitlichen Lebensstil. Dazu gehört für sie genauso den Kids während des Spiels ihre vollen Aufmerksamkeit zu schenken, wie auch morgens ein paar Minuten Zeit für Pilates und Meditation zu finden (ja, gelingt nicht immer, aber meistens), aus frischen Sachen leckeres Essen zu kochen und immer an sich selbst zu arbeiten.

Ausgleich findet sie in Ihrer zweiten großen Leidenschaft, der Landschaftsfotografie. Ihre Bilder haben bereits den Weg zu Galerien in London, Yogaräumen in Australien und Plakaten auf der Cebit gefunden. Ihre Reisefotografien findet ihr unter Professional Tourist Photography und schnelle Fototipps für professionelle Fotos auf www.quickphototips.de

Papa Giuliano hat irgendwie immer eine Story parat (meistens)

Giuliano kommt ursprünglich aus Brasilien.

Er erzählt gerne verrückte Geschichten und zieht die Kinder so in seinen Bann.

Er fährt gerne Auto (wofür Eva sehr dankbar ist) und liest alles über Flugzeuge das er in die Finger bekommen kann.

Sein absoluter Lieblingsort auf dieser Erde ist auf einer Astrofarm in Namibia.

Er hasst packen und liebt Bücher über Psychologie im Alltag. Das beste Buch was er je gelesen hat (was je geschrieben wurde nach seinen Worten) ist Thinking Fast and Slow.

Er glaubt daran die Welt zu vereinfachen und smarter zu machen.

Eine Runde Laufen ist der perfekte Einstieg in seinen Tag. Eine Folge Last Week Tonight der perfekte Ausklang.

Die Professional Tourists in Training

Unsere beiden Kinder sind quasi von Haus aus international, denn bei uns am Tisch spricht keiner mit zwei Leuten die gleiche Sprache.

Der große Bruder rennt ebenso gerne als verrückter Superman über die Wiese, wie er auf dem Bett liegt und Bücher anschaut.

Die kleine Schwester war lange mit genauso wenig Haaren ausgestattet wie ihr großer Bruder damals und ist stets ein freundliches Wesen.

Sie entdecken mit uns gemeinsam die Welt, lernen und wachsen und genießen die Zeit mit Mama und Papa.

Das könnte dich auch interessieren

Beach Hacks mit Kindern - Mutter mit Kindern am Strand
Reise-Kreditkarte - mehrere Karten